Mittwoch, 2. März 2011

zu dick, zu dünn.

Zu DICK?
zu dünn?

Annorexie?!
ICH?!

NEIN!


Die ständing anwesende Bemerkung wenn über mich geredet wird; zu dünn. Wie ich es hasse. Ich bin kein Pflegefall, ich esse normal, aber diese Themen sind so oft im Raum:

"Guck mal die da, sie hat abgenommen, wahnsinn die Figur!"
"Ich bewundere ja ihr Selbstbewusstsein, aber an ihrer Stelle würde ich mehr Sport machen."
"Es ist 12 uhr, wir haben noch 3 Stunden, ich kann jetzt zwei Mandarinen und einen Apfel essen."

Man kann es leugnen, aber Ernährung und Gewicht schwingen in fast jeden Gesprächsthema mit.






Kommentare:

  1. ich finde es schrecklich das andere sich immer eine Meinung zu dem Thema über Leute machen, obwohl sie sie gar nicht kennen. Leute kommen zu einem an und sagen hast du Essstörungen ?? oder lästern guck mal die ich hab gehört die ist Magersüchtig. Ich hasse sowas. Bin total deiner Meinung.

    AntwortenLöschen
  2. Dadurch dass man sich in das Essverhalten anderer einmischt & sie so in ihrem Denken beeinflusst kommt Magersucht ja erst zustande. Durch die Eindrücke die von Außerhalb vermittelt werden.

    AntwortenLöschen